NABU - Gruppe Ammersbek e.V.


Mehr Blühvielfalt für mehr Wildbienen und Schmetterlinge in Ammersbek

Blutströpfchen

Ammersbek hat sich endlich vorgenommen, einzelne Grünflächen insektenfreundlich zu gestalten. Dies fordert der NABU Ammersbek seit zehn Jahren in seiner Biodiversitätsstrategie für Ammersbek. Passiert ist nichts, erst jetzt, wo jeder den Insektenschwund merkt, wird zaghaft gehandelt. Im Spätsommer 2019 wird der Bauhof kleine Flächen bearbeiten, auf denen Wildblumensaat und Stauden im Rahmen des Programm "Schleswig-Holstein blüht auf" zur Rettung der Bestäuber beitragen sollen.

Zwei Aktive der NABU Gruppe Ammersbek haben sich bereits 2018 vorgenommen, eine kleine Fläche in einer Parkanlage insektenfreundlichumzugestalten. Im ersten Jahr machten ihnen der Dürresommer zu schaffen, nun, im zweiten Jahr hoffen sie auf Blütenvielfalt. Berichte über das Projekt finden sich  hier, in der Rubrik Bienengartenprojekt"

Zurück zur Übersicht